Kommentare: F A R B N U A N C E N http://myracolors.mydesignblog.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Die bunten Farben des Lebens Antwort für:Kirsten Kohrt http://myracolors.mydesignblog.de/index.php?use=comment&id=148#2.2 :<div>Das&nbsp;freut&nbsp;mich&nbsp;sehr,&nbsp;liebe&nbsp;Kirsten,&nbsp;danke&nbsp;Dir!</div><div>Das Buch...ist vielleicht das Essener Farbenbuch? Es hat mich lange begleitet und gelegentlich nehme ich es noch immer gerne zur Hand...Es hat dazu beigetragen, dass ich mich in Farb-Akupunktur vertieft habe. (Mehr darüber auf meiner allerersten Webpage &#039;erdeundlich.ch&#039; - http://www.erdeundlicht.ch/index.html )</div><div><br></div><div>Ups - jetzt hab&#039; ich nochmal nach diesem Buch in meinem Blog geschaut und festgestellt, dass es sich um einen Beitrag von 2012 gehandelt hat...Das kann es wohl kaum gewesen sein (dann war es schon eher das Gartenbuch...) Dennoch &gt;<a href="http://myracolors.mydesignblog.de/kommentare/farbstrahlen....99/" title="hier"> hier</a> &lt; der link zu jenem anderen Buch, weil ich mir vorstellen könnte, dass dieses auch interessant für Malerinnen ist :-) . Hier der link zum &gt; <a href="http://myracolors.mydesignblog.de/kommentare/farbstrahlen....99/" title="Beitrag">Beitrag</a></div><div><br></div> Das freut mich sehr, liebe Kirsten, danke Dir!
Das Buch...ist vielleicht das Essener Farbenbuch? Es hat mich lange begleitet und gelegentlich nehme ich es noch immer gerne zur Hand...Es hat dazu beigetragen, dass ich mich in Farb-Akupunktur vertieft habe. (Mehr darüber auf meiner allerersten Webpage 'erdeundlich.ch' - http://www.erdeundlicht.ch/index.html )

Ups - jetzt hab' ich nochmal nach diesem Buch in meinem Blog geschaut und festgestellt, dass es sich um einen Beitrag von 2012 gehandelt hat...Das kann es wohl kaum gewesen sein (dann war es schon eher das Gartenbuch...) Dennoch > hier < der link zu jenem anderen Buch, weil ich mir vorstellen könnte, dass dieses auch interessant für Malerinnen ist :-) . Hier der link zum > Beitrag

]]>
2019--1-0-T28: 1:0:+01:00
Kommentar von:Kirsten Kohrt http://myracolors.mydesignblog.de/index.php?use=comment&id=148#2.1 Liebe Myrna, ich bin von Deinen Beiträgen sehr angetan. Habe auch gerade einen besonderen Buch-Tipp bei Dir gefunden. Danke für die Inspiration. Herzensgrüße, Kirsten. Kirsten Kohrt Kirsten Kohrt 2019--1-0-T28: 1:0:+01:00 Antwort für:Karin http://myracolors.mydesignblog.de/index.php?use=comment&id=148#1.2 :<div>Liebe&nbsp;Karin,&nbsp;unsere&nbsp;zwei&nbsp;letzten&nbsp;Hunde&nbsp;hatten&nbsp;wir&nbsp;auch&nbsp;vom&nbsp;Tierheim&nbsp;</div><div>und sie waren leider&nbsp;schon&nbsp;ziemlich&nbsp;betagt...</div><div>Es war also vorhersehbar, dass ihre Tage gezählt sein würden...Und dennoch hängt man an diesen Tieren,</div><div>nicht zuletzt, weil es so rührend ist, dass sie ihre Dankbarkeit zeigen, obwohl es zuerst eine Weile braucht, bis sie Vertrauen schöpfen und sich an die neue Umgebung gewöhnen. Auch deswegen erscheint die Zeit, welche sie bei uns verbringen, einfach zu kurz.</div><div>Das hat mich dann auch bewogen, mich diesmal nach einem jungen Hund umzusehen. Und &nbsp;obwohl ich keinen unserer Hunde je vergessen werde (wie Du oben beschreibst) freuen wir uns tagtäglich an den lustigen Kapriolen des Junghundes und dafür empfinde ich einfach nur Dankbarkeit.<br></div> Liebe Karin, unsere zwei letzten Hunde hatten wir auch vom Tierheim 
und sie waren leider schon ziemlich betagt...
Es war also vorhersehbar, dass ihre Tage gezählt sein würden...Und dennoch hängt man an diesen Tieren,
nicht zuletzt, weil es so rührend ist, dass sie ihre Dankbarkeit zeigen, obwohl es zuerst eine Weile braucht, bis sie Vertrauen schöpfen und sich an die neue Umgebung gewöhnen. Auch deswegen erscheint die Zeit, welche sie bei uns verbringen, einfach zu kurz.
Das hat mich dann auch bewogen, mich diesmal nach einem jungen Hund umzusehen. Und  obwohl ich keinen unserer Hunde je vergessen werde (wie Du oben beschreibst) freuen wir uns tagtäglich an den lustigen Kapriolen des Junghundes und dafür empfinde ich einfach nur Dankbarkeit.
]]>
2019--1-0-T27: 0:8:+01:00
Kommentar von:Karin http://myracolors.mydesignblog.de/index.php?use=comment&id=148#1.1 Ich kann es nur zu gut nachvollziehen, dass man nach dem Tod des so geliebten Tieres gleich wieder ein neues anschafft. Damit vergisst man ja nicht das verstorbene Tier, aber durch das neue Tier ist man abgelenkt und der Schmerz erträglicher.<br />Mein Hund ist vor 25 Jahren verstorben und ich denke noch jeden Tag an ihn mit Liebe. Seit dem habe ich Katzen aus dem Tierschutz .<br /><br />Herzliche Grüße aus Bayern Mein Hund ist vor 25 Jahren verstorben und ich denke noch jeden Tag an ihn mit Liebe. Seit dem habe ich Katzen aus dem Tierschutz .

Herzliche Grüße aus Bayern]]>
Karin Karin 2019--1-0-T27: 0:8:+01:00