F A R B N U A N C E N
2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
ichbinK.jpg

Letzte Kommentare:
Angelika:
Liebe Myra,das sind wunderbare Gedanken. Ein
...mehr

Angelika:
Liebe Myra,du sprichst mir aus dem Herzen, ge
...mehr

Roland Wicht:
Hallo liebe Myra,DANKE für Deine Offenheit un
...mehr

Angelika:
Oh liebe Myra,ein wunderbares Video, mit sehr
...mehr

Heidi Glemnitz:
Liebe Mylo,vielen,vielen Dank für diesen Beit
...mehr

BlogStatistik
Einträge ges.: 118
ø pro Tag: 0
Kommentare: 50
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 02.03.2006
in Tagen: 4225

Ausgewählter Beitrag

Schönheit

 



Highlight am oberen Zürichsee...einer jener prächtigen Oktobertage, den wir in trauter Zweisamkeit in vollen Zügen genossen haben :-))

Als wir - privilegierterweise - auf einer wunderbar stillen Seeterasse sassen, hörten wir plötzlich ein anhaltendes Klatschen und konnten auch gleich feststellen, woher es stammte: es war ein zum Flug ansetzender Schwan, welcher das Geräusch verursachte und mit wachsender Geschwindigkeit seine beinah flache Flugbahn startete.
Aus der beachtlichen Länge derselben entstand die logische Schlussfolgerung, dass es nicht ganz einfach war, sein Gewicht in die Schwebe zu bringen und dennoch schaffte er es mit Bravour.
Wenig später glitt dann obige Schönheit an 'unserer' Terasse vorbei, welche mich zum Blogthema inspirierte.
Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters, so heisst es , was aber meiner Meinung nach nur die halbe Wahrheit sein kann, gibt es doch einen unglaublichen Reichtum an offensichtlicher Schönheit, angefangen bei obiger Erscheinung, über Landschafts-und andere Natur-Schönheiten.
Denke ich an Kunst, allgemeine Aesthetik, oder auch an die Schönheit des Ausdrucks in Mensch und Tier (wessen Ausdruck?...) offenbart sich eine weitere. vielleicht etwas weniger vordergründige Dimension, welche zuweilen ziemlich deutlich ahnen lässt, dass all der Schönheit etwas unendlich Grosses zugrunde liegen muss, das in unserer nüchternen Zeitepoche vielleicht besser namenlos bleibt - Hauptsache es wird überhaupt noch wahrgenommen!

* * *

 

Myra 13.10.2014, 21.37

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Shoutbox

Captcha Abfrage



Ellen
Die rubinrote Meditation tut mir sehr gut! Danke! lg ellen
17.5.2006-10:53
Azzurro
Danke für die Bezeichnung "blaue Poesie" ... DANKE nochmals!!!!
25.4.2006-22:38
Ellen
lande hier in diesem schönen Blog auf meiner Morgentour und fühle mich sehr wohl. Tolle Winterfotos mit Liebe und gutem Aufe gemacht!! Ich komme wieder!
ellen
14.3.2006-7:28
www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit Elementen aus dem Album Lyon ville adorable. Ihr eigenes Modul können Sie hier erstellen.