F A R B N U A N C E N
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
ichbinK.jpg

Letzte Kommentare:
Angelika:
Liebe Myra,das sind wunderbare Gedanken. Ein
...mehr

Angelika:
Liebe Myra,du sprichst mir aus dem Herzen, ge
...mehr

Roland Wicht:
Hallo liebe Myra,DANKE für Deine Offenheit un
...mehr

Angelika:
Oh liebe Myra,ein wunderbares Video, mit sehr
...mehr

Heidi Glemnitz:
Liebe Mylo,vielen,vielen Dank für diesen Beit
...mehr

BlogStatistik
Einträge ges.: 118
ø pro Tag: 0
Kommentare: 50
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 02.03.2006
in Tagen: 4286

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Pastelle

frühlingsblau


.
.
Veilchenblau für Frühlings-Assoziationen? Ja, warum nicht?
Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude und damit bin ich fein raus, und brauche mich nicht weiter darum kümmern, dass diese hübschen Blümchen erst vereinzelt und noch ein wenig schüchtern ihre ersten "Fühler" ausstrecken. Aber dies gilt ohnehin nur für meine Umgebung. Wer bereits welche gesichtet hat - bitte melden, damit ich mich mitfreuen kann :-)
Das Exemplar in obigem Bild ist allerdings eine Zimmerhängepflanze, von der ich leider nicht einmal den Namen weiss, (wer sagt ihn mir?) aber ihre unzähligen und über lange Zeit blühenden filigranen Veilchen-förmigen Blüten sind einfach zauberhaft! Die Pflanze verkörpert für mich die blaue Stunde - das Innehalten im Traumblau, welches mich entschweben lässt und es mir ganz leicht macht, zwischendurch mal Alltagspause zu machen.
Für solche Hingucker sollten wir richtig dankbar sein, weil es immer schwieriger wird, den gegenwärtigen Anforderungen gerecht zu werden, ohne in Atemlosigkeit zu geraten. - Wie schön, dass die kommende Jahreszeit mit solchen Angeboten ganz bestimmt nicht geizen wird.
Einzige Bedingung: Herz und Sinne offen halten!
- Kann doch gar nicht soo schwer sein  ;-)
meint Eure Myra
.
 

Myra 20.03.2010, 21.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sophia

R.feinerOst.jpg

.

.

Ein kleiner Einblick in mein derzeitiges Schaffen, das sowohl mit Farben und mit Formen als auch mit spirituellen Inhalten zu tun hat.

Die Schöpferkraft hat in meiner Auffassung nicht nur, aber auch ;-) weibliche Anteile und dies ist der Grund, warum mich Göttinnen-Themen und insbesondere das Sophia-Thema seit jeher besonders interessieren.

Verbunden mit der geheimnisvollen Iris-Blume soll das obige Bild eine neue Betrachtungsmöglichkeit des Oster-Gedankens anregen.

.

Zur Erläuterung hier noch der Text, welcher zum Bild gehört:

 

Die Entstehung dieses Bildes ist mir aus der Beschäftigung mit (m)einem Berg-Kristall ‚erwachsen’...

 

Für das Karten-Motiv zum Thema Klarheit oder ‚Logos’

hatte ich schon eine grosse Anzahl Entwürfe angefertigt

Und zahlreiche Fotos von meinem Kristall gemacht, damit ich mich in alle Facetten dieses faszinierenden  Gebildes aus Raum und Licht vertiefen konnte.

Es gab so viele ansprechende Ansichten wie Positionen, die ich innenahm.  – Ich stellte den Kristall auf einen Dreh-Hocker, den ich ganz langsam drehen konnte, was mir ermöglichte, unzählige Varianten von Spiegelungen zu erblicken.

Ich tauchte ein in die tiefsten Tiefen der undglaublichsten Licht-und Farbräume, welche mein Herz höher schlagen liessen.

Eine der Ansichten wollte mich nicht mehr loslassen und ich versuchte sie auf jede mögliche Weise zeichnerisch zu erfassen und im Photo-Programm meines Rechners nachzubilden.

Jedoch konnte ich noch so viele ‚Purzelbäume’ veranstalten,

das, was ich anstrebte, wollte einfach nicht zum Ausdruck kommen.

Also liess ich das bisher erarbeitete einfach los und versuchte einen ganz anderen Zugang...und wendete mich auch anderen Kristallfotos zu, welche ich kopierte und bearbeitete.

Eine Kristall-Säule war mir dabei besonders aufgefallen.

Als ich begann, ihre Facetten etwas zu vereinfachen, damit die Klarheit besser zum Vorschein kommen sollte, musste ich plötzlich innehalten, weil sich mir ein Gesicht zeigte, das bei näherem hinsehen zu einer Gestalt gehörte.... und  mir blitzte es durch den Kopf:

DAS  IST  DIE  SOPHIA !

Ich begann ein paar kleine Veränderungen, um die Gestalt zu verdeutlichen und betrachtete den unteren Teil der Säule noch intensiver, als ich das zweite Gesicht entdeckte...und in meinem Herzen fühlte ich , dass dies  ein Christus-Gesicht sei.

Gleichzeitig ‚wusste’  ich, dass diese beiden ‚zusammengehören’,

dass sie eine Einheit bilden – Die Sophia und der Logos, die Weisheit und die kosmische Intelligenz, die Isis und ihr Sonnen-Sohn...

Schon so lange beschäftige ich mich mit diesen Themen, dass sie mir vielleicht deswegen (?) jetzt in dieser einen Christ-All-Säule auf ‚feinstoffliche’  Weise entgegenblickten und mir dadurch ein ganz besonderes  Ostergeschenk bescheren.

.

***

Oesterliche Grüsse von Myra

.

Myra 20.03.2008, 13.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

immer wieder...

.

.

bella magn.jpg

.

.

....und immer wieder Blumen, weil sie die Farbnuancen so wunderschön zur Geltung bringen....und bei dem Rosa verweile ich derzeit

auch endlos lang, u.a. weil:

*

Auf diesem Blog - Hintergrund wirkt nun mal diese zarte Farbe am allerschönsten. - Und ausserdem habe ich heute von

.

  http://www.zenpower.de

.

folgenden " Zenpower-Tipp " erhalten:

"Liebe ist die wahre Kraft! Lebe deine Kraft, denn Liebe ist das Tor
zum Leben - und zur Unendlichkeit "

*

- wenn das nicht Grund genug ist, bei der Rosa - Liebesfarbe zu verweilen?

.

Was vielleicht auch noch zu erwähnen wäre:

Es ist von grossem Gewinn, wenn wir uns über eine längere Zeit mit einer bestimmten Farbe besonders befassen, um ihre umfassende Wirkung zu  ergründen. Dies gelingt uns nur ganz selten im Vorübergehn...was allerdings auch vorkommen kann: Manchmal erreicht uns ein Farb-Flash, der direkt die Seele berührt, - dann sollten wir gleich innehalten und der "Sache auf den Grund gehen. (Was weiss ich über die Wirkung dieser speziellen Farbe und warum berührt sie mich gerade besonders? - Vielleicht ist es genau diese Gefühls-Schwingung, welche mir gerade fehlt - oder vielleicht ist es einfach ein Gleichklang meines Wesens mit der Farbe, usw.)

*

Die Farben-Vielfalt begegnet uns auf Schritt und Tritt, aber die einzelne Farbe für den speziellen momentanen Zustand muss entdeckt werden.

*

Frohes Farben-Suchen wünscht

Myra

Myra 01.05.2007, 16.59 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Farbstimmungen

bellasera.jpg

.

bellasera uno.jpg

.

Täglich neue Ueberraschungen erlebten wir während unseres Toscana-Urlaubs, was Wetter-Stimmungen betrifft. Mal waren die frühen Morgen grau und trüb, mal nebelverhangen und dann wieder von strahlender Schönheit und Klarheit.

An einem dieser wunderschönen Morgen waren die Abstufungen der Hügel im rückseitigen Sonnenlicht ganz besonders beeindruckend und ich bin gespannt auf meine weiteren Photos, welche noch nicht entwickelt sind...

*

In Sachen Farben war dieser Urlaub für mich ganz wunderbar. Ich konnte schwelgen im seidigen Grün der Oliven, in Ockertönen und rötlichen Backsteinfarben, welche herrlich kontrastierten mit der hellen Farbe der Natursteine, welche überall an den Gebäuden wiederzufinden sind.

Die schlichte Bauweise der ursprünglich gelassenen aber dennoch komfortabel renovierten Häusergruppe, wo wir uns aufgehalten haben, gefällt mir sehr gut und erinnerte mich an ähnliche Eindrücke von Schlichtheit und schönen Proportionen, wie sie in Japan anzutreffen sind, wenn auch wieder auf ganz andere Art.

*

Zweimal solch schöne Kurz-Urlaube innerhalb weniger Wochen habe ich noch nie erlebt und fühle mich dadurch reich beschenkt...

Es war genau die richtige Medizin nach all dem PC-Stress der letzten Zeit.

Myra 26.08.2006, 20.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vorfreude...

.

ohne Worte...:-))

.

Myra 18.03.2006, 19.18 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Shoutbox

Captcha Abfrage



Ellen
Die rubinrote Meditation tut mir sehr gut! Danke! lg ellen
17.5.2006-10:53
Azzurro
Danke für die Bezeichnung "blaue Poesie" ... DANKE nochmals!!!!
25.4.2006-22:38
Ellen
lande hier in diesem schönen Blog auf meiner Morgentour und fühle mich sehr wohl. Tolle Winterfotos mit Liebe und gutem Aufe gemacht!! Ich komme wieder!
ellen
14.3.2006-7:28
www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit Elementen aus dem Album Lyon ville adorable. Ihr eigenes Modul können Sie hier erstellen.