F A R B N U A N C E N
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
ichbinK.jpg

Letzte Kommentare:
Kirsten Kohrt:
Liebe Myrna, ich bin von Deinen Beiträgen se
...mehr

Karin:
Ich kann es nur zu gut nachvollziehen, dass
...mehr

Mark Note:
Die Natur ist immer schön. Und im Winter und
...mehr

Mark Note:
Die Natur ist immer schön. Und im Winter und
...mehr

tom Lok:
sehr romantisches Foto. Ich liebe Schwäne se
...mehr

BlogStatistik
Einträge ges.: 139
ø pro Tag: 0
Kommentare: 56
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 02.03.2006
in Tagen: 5326

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kräfte

Verbunden...mit Allem was ist.




Wo ist die neue Welt - weit und breit nichts in Sicht, ausser wilder Turbulenzen, tiefen Ängsten und grosser Unsicherheit? 

Weit gefehlt - schau dich um und freue dich über die unglaublichen Kräfte, welche sich gerade ihren Weg bahnen durch all den Wust der letzten Monate. 

Soo viele Menschen sind jetzt bereit, ihr inneres Feuer nach aussen zu tragen, ihren Verstand zu benutzen, um nach ganz neuen Lösungen zu suchen, begangene Fehler zu korrigieren  und alles neu zu überdenken. 
Gleichgesinnte finden zusammen und freuen sich zutiefst, mit ihrer inneren Überzeugung nicht alleine dazustehen. 
Die aufgezwungene Isolation hat das Bewusstsein dafür geweckt, dass die Gemeinsamkeit eine wichtige Rolle dabei spielt, die grosse und lang ersehnte Veränderung zu manifestieren - vielleicht ein ungewollter Neben-Effekt der staatlichen Restriktionen. 

In mir wurden Kindheits-Erinnerungen wach...Wohlmeinende elterliche Strenge hat damals so ziemlich das Gegenteil von deren Absicht bewirkt, so ganz nach dem Motto 'was mich nicht umbringt, macht mich stark! - Allerdings musste ich später über viele Jahre daran arbeiten, mich wieder von den extremen Gefühlen zu verabschieden, welche damals in mir wachgerufen worden sind...
Auch das, was derzeit in vielen Strassen brodelt, wird einen Ausgleich finden müssen und es ist zu hoffen, dass die neue Verbundenheit im Geiste der Liebe die Oberhand gewinnt. 

In meiner Geh-Meditation  lauten die ersten Zeilen: Die Erde spüren, den Himmel berühren und sich verbinden, mit allem was ist...
Und für dieses 'sich verbinden' steht der Regenbogen mit seinem Farben-Spektrum als Bild für die Schönheit der Vielfalt, an welcher wir uns wieder erfreuen dürfen, wenn wir erkennen, dass wir gemeinsam diese ungeahnten Kräfte entwickeln können, welche jetzt dringend gebraucht werden, damit der Weg durch das Chaos in das Neue gefunden werden kann.

* * *

Myra 24.05.2020, 00.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Shoutbox

Captcha Abfrage



Ellen
Die rubinrote Meditation tut mir sehr gut! Danke! lg ellen
17.5.2006-10:53
Azzurro
Danke für die Bezeichnung "blaue Poesie" ... DANKE nochmals!!!!
25.4.2006-22:38
Ellen
lande hier in diesem schönen Blog auf meiner Morgentour und fühle mich sehr wohl. Tolle Winterfotos mit Liebe und gutem Aufe gemacht!! Ich komme wieder!
ellen
14.3.2006-7:28
www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit Elementen aus dem Album Lyon ville adorable. Ihr eigenes Modul knnen Sie hier erstellen.