F A R B N U A N C E N
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
ichbinK.jpg

Letzte Kommentare:
Kirsten Kohrt:
Liebe Myrna, ich bin von Deinen Beiträgen se
...mehr

Karin:
Ich kann es nur zu gut nachvollziehen, dass
...mehr

Mark Note:
Die Natur ist immer schön. Und im Winter und
...mehr

Mark Note:
Die Natur ist immer schön. Und im Winter und
...mehr

tom Lok:
sehr romantisches Foto. Ich liebe Schwäne se
...mehr

BlogStatistik
Einträge ges.: 138
ø pro Tag: 0
Kommentare: 56
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 02.03.2006
in Tagen: 5239

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: bessere Welt

Lass uns träumen...




...von einer 'besseren' Welt...
Was aber wäre denn 'besser'?

Ist sie denn nicht gut, so wie sie nun mal beschaffen ist?
Ist sie nicht paradiesisch schön und der Mensch einfach nur mit Blindheit geschlagen...?
Ja, was braucht es denn noch an Schönheit und Vielfalt und Fülle, damit den Erdenbewohnern die Augen aufgehen und sie sich gewahr werden, was für eine kostbare Perle sie ihr eigen glauben nennen zu dürfen? "Macht sie euch untertan", soll ausgerechnet  Gott (?) als Aufforderung ausgesprochen haben...Wer glaubt denn sowas? - Würde die Aussage lauten: "Freut euch über all die Fülle und Schönheit und die Gaben der Natur, welche euch als Geschenk umgibt, behütet und nährt", ja dann wäre das zumindest nachvollziehbar und einleuchtend. - Was jedoch aus den vorangegangen Worten klingt, scheint eine seltsame Entgleisung zu sein, welche nur eine falsch verstandene Männlichkeit zum Ausdruck gebracht haben kann...
Wie viel schöner kommt die Männlichkeit zutage, wo sie beschützend tätig wird, anstelle von unterdrückend. Kraftvolle Männlichkeit könnte als Quelle grosser Freude und Geborgenheit dem Ganzen dienen, würde sie entsprechend verstanden und zum Ausdruck gebracht. - Und die befreite Weiblichkeit in beiden Geschlechtern könnte ihrer ureigenen Bestimmung folgen indem sie Leben und Liebe ungehindert in das Erdengeschehen einfliessen lässt. - Das sanfte Bild dieses wunderbaren Januarmondes hat mich zu diesen Gedanken inspiriert und hat in mir die Hoffnung geweckt, dass trotz oder vielleicht gerade wegen? der turbulenten Ereignisse dieser Tage, die Menschen endlich zur Besinnung kommen...

* * *

Myra 10.01.2020, 22.02 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Shoutbox

Captcha Abfrage



Ellen
Die rubinrote Meditation tut mir sehr gut! Danke! lg ellen
17.5.2006-10:53
Azzurro
Danke für die Bezeichnung "blaue Poesie" ... DANKE nochmals!!!!
25.4.2006-22:38
Ellen
lande hier in diesem schönen Blog auf meiner Morgentour und fühle mich sehr wohl. Tolle Winterfotos mit Liebe und gutem Aufe gemacht!! Ich komme wieder!
ellen
14.3.2006-7:28
www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit Elementen aus dem Album Lyon ville adorable. Ihr eigenes Modul knnen Sie hier erstellen.